Profil anzeigen

Schwarz auf Weiß – das THW-Update // Ein Bär und ... Schöne Ferien!

Schwarz auf Weiß – das THW-Update Schwarz auf Weiß – das THW-Update
Liebe Leserinnen und Leser,
nur noch einmal schlafen, dann sind Herbstferien. Jedenfalls für die Schüler (und Lehrer) und all die, die einfach nur so Ferien machen wollen ab dem Tag der Deutschen Einheit. Die Zebras des deutschen Rekordmeisters THW Kiel wollen vielleicht, können allerdings nicht. In der Bundesliga daheim gegen GWD Minden (Sonntag, 3.10.), Pokalspiel in Aue (Dienstag, 6.10.), Liga-Kracher bei den Füchsen Berlin (Sonntag, 10.10.), gegen Zagreb (Mittwoch, 13.10.), in Lemgo (Sonntag, 17.10.). Da passt ganz schön viel Handball hinein in zwei Wochen Herbstferien. Und es könnte ein goldener Herbst werden. Jedenfalls lässt das 30:20 in Nürnberg gegen den HC Erlangen darauf schließen. Das war stark! Und am heutigen Donnerstag will der THW auch in Montpellier seine weiße Weste in der Champions League wahren.
Ab diesem Freitag macht der Jahrmarkt wieder Station in Kiel auf dem Wilhelmplatz. In der Handball-Szene dreht sich indes das Torhüter-Karussell. Rasant! Der routinierte Tscheche Tomáš Mrkva vom Bergischen HC springt im Sommer 2022 in Kiel ab. Das kam schon ein wenig überraschend. Torbjørn Bergerud, Klemen Ferlin - zahlreiche Klasse-Keeper wurden als Nachfolger von Dario Quenstedt gehandelt, dessen am Saisonende auslaufender Vertrag beim deutschen Meister nicht verlängert wurde. Stattdessen kommt Kiel jetzt auf den “Bären” Mrkva. Und der 99-malige tschechische Nationaltorhüter freut sich auf seinen Wechsel zu einem Verein, der für ihn “das Größte in der Handball-Welt” ist. Peter Johannesson zieht es zeitgleich aus Lemgo zum Bergischen HC. Dario Quenstedt hat derweil noch keinen neuen Arbeitgeber gefunden. Kehrt er zum SC Magdeburg zurück? Der SCM gibt Jannick Green an Paris Saint-Germain ab. Dorthin zieht es übrigens auch Ex-Zebra Andreas Palicka, so dass auch die Rhein-Neckar Löwen auf der Suche nach einem geeigneten Schlussmann sind. Das Karussell dreht sich also weiter und weiter - auf dem Kieler Jahrmarkt ebenso wie im Handball-Kosmos.
Und wofür entscheiden Sie sich in den Ferien? Eine rasante Karussell-Fahrt auf dem Kieler Rummel? Ab in die Sonne? Oder doch einfach nur: Handball? Auf jeden Fall wünsche ich Ihnen viel Spaß und drücke die Daumen!
Ihr
Tamo Schwarz
THW-Reporter
Neuer Zebra-Torwart: Mrkva unterschreibt beim THW Kiel für zwei Jahre
THW Kiel siegt in Erlangen: Zebras erst im Güterzug, dann im ICE an die Spitze
Spruch der Woche

Da muss sich Niclas schon was einfallen lassen. Ein Essen für alle oder so. Wie wäre es mit Köttbullar?
THW-Trainer Filip Jicha zu seinem Rechtsaußen Niclas Ekberg, der ihn von Platz zwei des ewigen THW-Bundesliga-Torjäger-Rankings verdrängt hat.
THW-Statistik

1319, 1320, 1321, 1322, 1323, 1324 - Niclas Ekberg arbeitet weiter an seinem eigenen Denkmal. In Kiel, in den Herzen der Fans, in den Vereins-Annalen. Jetzt hat der Schwede seinen eigenen Trainer Filip Jicha überholt im ewigen Kieler Ranking der Bundesliga-Torjäger. Auf Platz zwei trennen den Linkshänder nur noch acht Treffer von Platz eins - Jahrhundert-Handballer Magnus Wislander (1332 Tore). Gelingt dem Rechtsaußen schon am Sonntag gegen Minden der nächste Meilenstein?
1324 Treffer: Niclas Ekberg vom THW Kiel überholt seinen Trainer
Lesenswert

Handball-Champions-League: THW Kiel will in Montpellier Dominanz-Gefühl bewahren
THW-Gegner-Check: In Montpellier herrscht Krisenstimmung
Sie möchten alle KN-Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.