Profil anzeigen

Schwarz auf Weiß – das THW-Update // Zebras auf Auswärtstournee

Schwarz auf Weiß – das THW-Update Schwarz auf Weiß – das THW-Update
Liebe Leserinnen und Leser,
kennen Sie dieses Geräusch? Prrrrrrrrrt! Noch einmal? Prrrrrrrrrt! Die Rede ist von einem Daumenkino. In Windeseile geblättert, entsteht so aus der Abfolge einzelner Bilder die Illusion einer harmonischen Bewegung. Alles im Flow. Auch beim Handball-Rekordmeister THW Kiel, der sich gerade mitten auf einer fünf Partien umklammernden Auswärtstournee befindet. Wie im Daumenkino mutete auch der vergangene Sonntag an. Charterflug aus Kiel nach Stuttgart, Bus-Transfer nach Balingen mit kurzem Sauerstoff-Boxenstopp an der Burg Hohenzollern, umziehen, warmmachen, ein Spiel gewinnen (33:22 beim HBW Balingen-Weilstetten), duschen, anziehen, essen, Bus-Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Kiel - um kurz nach 22 Uhr lagen müde Zebras schon wieder in ihren eigenen Betten. Einige finden das richtig gut, für Welthandballer Niklas Landin ist diese “Eintagsfliegerei” eine ganz schöne mentale Herausforderung.
In jedem Fall marschiert der amtierende deutsche Meister (Platz zwei, 41:5 Punkte) nahezu im Gleichschritt mit der SG Flensburg-Handewitt (Platz eins, 42:4 Punkte), bleibt dem aktuellen Tabellenführer der Handball-Bundesliga auf den Fersen. Im Gleichschritt geht’s auch in den kommenden Wochen weiter. Am Donnerstag tritt der THW in Melsungen an, die SG empfängt die Eulen. Am Sonntag muss die SG ihrerseits nach Melsungen, der THW nach Essen. Am 5. Mai geht das Fernduell in Göppingen (SG) und Erlangen (THW) weiter, ehe Flensburg gegen Wetzlar (8. Mai) gefragt und der THW bei den Füchsen Berlin (9. Mai) am Start ist. Die Saison ist noch lang, und für THW-Trainer Filip Jicha ist es völlig klar, dass die beiden Kontrahenten um den Meistertitel in diesem Zweikampf durch zahlreiche Englische Wochen noch Federn lassen werden.
Bevor es so richtig in die “Wochen der Wahrheit” (Jicha) geht, steht allerdings auch noch eine Nationalmannschafts-Woche mit den EM-Qualifikationsspielen in Bosnien-Herzegowina (29. April) und gegen Estland (2. Mai) auf dem Programm. Und darüber dürfte sich ein Zebra ganz besonders freuen: Rune Dahmke. Bundestrainer Alfred Gislason, der momentan auf den am Knie operierten Kapitän Uwe Gensheimer verzichten muss, holt den Kieler Linksaußen nach drei Jahren zurück ins Team des Deutschen Handballbundes. “Ich will eine Woche lang Gas geben”, sagt Dahmke. Auch Abwehrchef Patrick Wiencek und Linkshänder Steffen Weinhold sind für die beiden bedeutungslosen Partien, die Gislason als Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Tokio nutzen will, nominiert. Der am Sprunggelenk angeschlagene Kreisläufer Hendrik Pekeler wird indes geschont.
In ihrem heimischen “Wohnzimmer” Wunderino-Arena treten die Kieler übrigens erst am 12. Mai (20.45 Uhr) wieder an - im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Paris Saint-Germain. Eine Saison wie im Daumenkino …
Passen Sie in diesen Zeiten weiter gut auf sich und Ihre Lieben auf!
Ihr
Tamo Schwarz
THW-Reporter
Zebras als Eintagsflieger - Landin und Co. wie im Daumenkino
THW Kiel in Melsungen - Zebra-Stopp bei der MT Deutschland
EM-Qualifikation - Gislason holt Rune Dahmke zurück - Pekeler pausiert
Handball-Meisterrennen - Jicha rechnet mit Punktverlusten von THW und SG
Spruch der Woche

Ich spüre so langsam, dass wir eine Menge Spiele haben, habe das Gefühl, dass viele von uns am Limit sind. Da pusht so ein Sieg in Balingen mit elf Toren. Mental ist es hart, körperlich stört mich nichts.
THW-Torwart Niklas Landin zum verdichteten Spielplan mit vielen Englischen Wochen.
THW-Statistik

39 - mit dieser Nummer lief THW-Cheftrainer Filip Jicha von 2007 bis 2015 für den THW Kiel auf, avancierte zum Welthandballer, siebenmaligen deutschen Meister und zweimaligen Champions-League-Sieger. Am 19. April feierte der Tscheche nun seinen 39. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!
THW Kiel
Unser #Meistertrainer Filip Jicha feiert heute seinen 39. Geburtstag. Wir wünschen Dir alles Gute, Filip! #WirSindKiel #HappyBirthday https://t.co/MU3QbLU652
Lesenswert

Bilyks Comeback-Countdown - "Ziel ist, diese Saison noch zu spielen"
Nächster Transfer-Hammer - Auch Palmarsson wechselt nach Aalborg
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.